Besucher: 232376

Musikalische Früherziehung

Musikalische Früherziehung

Musik-Fantasie

 

Elementare Musikerziehung für Kinder von 4 bis 6 Jahren mit Fantasie und Spaß!
Musik-Fantasie ist das Standardwerk für die Musikalische Früherziehung. Seit 15 Jahren begeistert Musik-Fantasie Kinder, Eltern und Lehrkräfte, denn die abwechslungsreich gestalteten Musikstunden mit interessanten Spielthemen stellen das Kind ganz in den Mittelpunkt. Den Grundbedürfnissen der 4- bis 6- Jährigen wird bei den Stundenplanungen in vollem Maße Rechnung getragen. Ein wichtiger pädagogischer Grundgedanke des in jahrelanger Unterrichtspraxis entstandenen Konzepts ist das ganzheitliche Erleben mit allen Sinnen.

Die Lerninhalte im Einzelnen:
-Singen und Sprechen
-Bewegung und Tanz
-Musikhören, musikalische Wahrnehmung schulen
-Elementares Musizieren, Instrumentalspiel mit Orff-Instrumenten und Glockenspiel
-Instrumentenkunde
-Erfahrungen mit Inhalten der Musiklehre (Notenwerte, Notennamen)
-Malen und Gestalten

Die Musikalische Früherziehung findet Mittwochnachmittags in unserem Musikerheim in der Uhinger Straße statt.  Unsere Übungsleiterin Lena Frey hat viel Spaß mit den Kindern und freut sich auf viele neue Gesichter.

Nachdem die Kinder 1 Jahr Musikalische Früherziehung durchlaufen haben, können sie ihr musikalisches Repertoire durch Erlernen des Glockenspiels oder durch Flötenunterricht ergänzen.

Der Flötenunterricht findet im Rahmen der Ganztagesbetreuung unserer örtlichen Grund– und Hauptschule statt. Unterrichtet werden Sopran- und Altflöte. Es gibt sowohl Anfänger- als auch Fortgeschrittenenkurse. Den Unterricht erteilt Frau Wittlinger, die ihr Können und ihre jahrelangen Erfahrungen an die Kinder vermittelt.

Als weitere Variante gibt es die Möglichkeit das Glockenspiel zu erlernen. Im aktuellen Schuljahr ist leider keine Gruppe zustande gekommen. Interessierte können sich jedoch gerne melden!