Besucher: 232376

Ausbildung

 

Instrumentalausbildung im Musikverein

 

Am 15.06.2018 findet um 18 Uhr eine Infoabend zur Instrumentalausbildung im Verein im Musikerheim (Uhinger Str. 54) statt.

Hier haben alle interessierten Kinder, Jugendliche und natürlich auch Erwachsene, die Möglichkeit, sämtliche Informationen zur den Ausbildungsmöglichkeiten im Verein zu erhalten – und zu schauen wie eine Probe bei uns abläuft. Natürlich beantworten Euch die Musikerinnen auch gerne Fragen zum Instrument – zur Ausbildung….

Folgende Instrumente kannst du bei uns lernen:

Holzblasinstrumente: Querflöte, Klarinette und Saxophon

Blechblasinstrumente: Trompete, Flügelhorn, Waldhorn, Tenorhorn,  Bariton, Posaune und Tuba.

Schlaginstrumente: Kombiniertes Set mit kleiner und großer Trommel, verschiedenen Becken, Hi-Hat, Tom Toms, außerdem die Perkussionsinstrumente, Stabspiele sowie die Pauken.

Wir freuen uns auf viele interessierte und musikbegeisterte Besucher!

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an die Jugendleiter: Sabine Müller-Pimiskern ( Tel. 388552) oder Martina Mäußnest ( Tel. 33528) oder per Email : Jugendleiter@mv-albershausen.de.

 

Einzelunterricht

Ab dem Alter von ca. 8 Jahren kann ein  Musikinstrument erlernt werden, meist im Anschluss an den Blockflötenunterricht –dieser ist aber nicht zwingend vorher erforderlich.

Einmal wöchentlich (ausgenommen sind Schulferien) bekommt man eine halbe Stunde Einzelunterricht.  Während dieser Zeit werden praktische sowie auch theoretische Grundkenntnisse durch den Ausbilder vermittelt.

Wir legen Wert auf eine fundierte Ausbildung unserer Musiker in Praxis und Theorie. Die Ausbilder sind zum Teil vereinsintern, aber auch von verschiedenen Musikschulen in der Umgebung.

 

Ausbildungsstufen

-Instrumentalunterricht
Einzel- oder Gruppenunterricht auf einem Blasinstrument oder   Schlagwerk

-Jugendkapelle
nach ca. 3 Jahren Ausbildung

-Leistungsabzeichen D1, D2, D3
Blasmusikverband Baden-Württemberg

-Aktive Kapelle
je nach spielerischem Können, idR mit ca. 16 Jahren

 

Die Teilnahme an den Leistungslehrgängen des Blasmusikverbandes mit den abschließenden Prüfungen (genannt D1-D3) werden unterstützt und die Schüler werden vom Verein in Praxis und Theorie vorbereitet.

 

Musikinstrumente die bei uns erlernt werden können:

Holzblasinstrumente: Querflöte, Klarinette und Saxophon

Blechblasinstrumente: Trompete, Flügelhorn, Waldhorn, Tenorhorn, Bariton, Posaune und Tuba.

Schlaginstrumente: Kombiniertes Set mit kleiner und großer Trommel, verschiedenen Becken, Hi-Hat, Tom Toms, außerdem die Perkussionsinstrumente, Stabspiele sowie die Pauken.

 

Instrumentenbeschaffung

Soweit ein passendes Instrument im Verein vorhanden ist, besteht die Möglichkeit der Instrumentenleihe. Ist kein passendes Instrument verfügbar, ist ein Mietkauf über den Musikverein möglich. Weiterhin kann ein eigenes Instrument in Absprache mit dem Musikverein erworben werden.

 

Mitgliedschaft

Die Mitgliedschaft im Musikverein beginnt mit der Ausbildung.  Bei Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren muss ein Elternteil Mitglied im Verein sein.

 

Jugendkapelle

Die Integration in die Jugendkapelle erfolgt je nach Ausbildungsstand. Die Probe findet einmal wöchentlich (freitags 18.00 -19.30 Uhr) statt. Dort lernt man insbesondere das Zusammenspiel, welches für Auftritte in der Öffentlichkeit, wie beispielsweise Hock im Hof oder Jahres- und Weihnachtsabschlussfeier etc. benötigt wird. Die Jugendkapelle hat ein vielfältiges Repertoire: volkstümliche, konzertante, und festliche Musik, selbst im Bierzelt erklingen aktuelle Hits.

Natürlich steht nicht nur die Musik im Vordergrund. Es ist auch wichtig, außerhalb des Unterrichts und der Proben gemeinsam viel Spaß zu haben, indem wir verschiedene Ausflüge und andere Unternehmungen machen.

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an die Jugendleiter: Sabine Müller-Pimiskern ( Tel. 388552) oder Martina Mäußnest ( Tel. 33528) oder per Email : Jugendleiter@mv-albershausen.de.